Zeitarbeitsfirmen mit Offline-Bewerbungsprozessen auf dem absteigenden Ast

Pressemeldung der Firma Timeworkers.de - Konzack und Konzack GbR
Timeworkers.de


Wer offline rekrutiert, verliert. Auf diese Formel bringt der Zeitarbeitsexperte Sven Konzack ein Problem, dem sich die Zeitarbeitsbranche momentan ausgesetzt sieht. Wie keine andere Branche steht sie unter Druck, qualifizierte Arbeitskräfte zu gewinnen. Doch viele der Unternehmen haben bei der Rekrutierung schlichtweg die digitale Wende noch nicht vollzogen. „Dabei haben sich in der Gesamtwirtschaft online-gestützte Bewerbungsprozesse längst durchgesetzt“, verweist der Geschäftsführer von Deutschlands führender Jobbörse für die Zeitarbeitsbranche Timeworkers.de (www.timeworkers.de) auf eine Studie des Hightech-Verbandes BITKOM.

Danach verlangen in Deutschland 41 Prozent der Unternehmen Bewerbungen bereits per Internet. Demgegenüber vertraut hier nur noch eine Minderheit auf papiergestützte Prozesse. 28 Prozent der Unternehmen verlangen Bewerbungsunterlagen per E-Mail. Weitere 13 Prozent setzen auf ihren Webseiten Online-Formulare ein, die von den Job-Kandidaten ausgefüllt werden müssen. „Damit sind die Unternehmen der Gesamtwirtschaft den Zeitarbeitsunternehmen einen großen Schritt voraus“, erklärt Sven Konzack.

Auf die zunehmende Digitalisierung der Bewerbungsprozesse in der deutschen Wirtschaft stellen sich aber auch die Arbeitssuchenden ein. Immer mehr von ihnen verzichten auf eine Print-Version ihrer Bewerbungsmappe. Stattdessen bewerben sich viele nur noch ausschließlich per Internet. „Für die Zeitarbeitsunternehmen, die bei Rekrutierungs- und Bewerbungsprozessen online noch nicht gut aufgestellt sind, bedeutet dies, dass sie in Zukunft viele potentielle Arbeitskräfte gar nicht mehr erreichen“, warnt der Zeitarbeitsexperte. Er empfiehlt der Branche schnellstmöglich digital nachzurüsten und neben spezialisierten Stellenbörsen wie Timeworkers.de auch soziale sowie Business-Netzwerke wie Facebook und Xing in ihre Bewerbersuche einzubeziehen.

Weitere Informationen unter www.timeworkers.de



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Timeworkers.de - Konzack und Konzack GbR
Pettenkofer Str. 16-18
10247 Berlin
Telefon: +49 (30) 4372-5311
Telefax: +49 (30) 4372-5311
http://www.timeworkers.de

Ansprechpartner:
PresseDesk
PR-Agentur
+49 (30) 5304773-0



Dateianlagen:
    • Timeworkers.de
Timeworkers.de ist die erste deutsche Stellenbörse nur für die Zeitarbeitsbranche. Unter www.timeworkers.de können Bewerber, die auf der Suche nach einem Job bei einer Zeitarbeitsfirma sind, kostenlos in der tausende Stellen umfassenden Jobbörse nach passenden Jobangeboten aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern suchen. Timeworkers unterstützt darüber hinaus deutschlandweit Zeitarbeitsunternehmen bei der Personalsuche und -beschaffung. Zusätzlich bietet die Internetplattform zahlreiche Informationen rund um das Thema "Zeitarbeit", wie etwa die "Zeitarbeits-News". Timeworkers.de ist eine Plattform der JobTime24 GbR.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.