OWASP AppSecEU 2013 Hamburg: Call for P^2 offen

Call for Presentations und Call for Papers für die größte Konferenz zu Anwendungssicherheit

Pressemeldung der Firma Tele-Consulting security | networking | training GmbH
AppSecEU 2013


Vom 20. bis 23. August 2013 findet die europäische Konferenz des Open Web Application Security Project OWASP AppSecEU 2013 in Hamburg statt. Es werden über 400 Teilnehmer aus ganz Europa erwartet.

Die Konferenz spricht dabei sowohl Beitragende aus der Industrie, als auch der Wissenschaft an. Die Einsendungen werden von namhaften Persönlichkeiten in beiden Programmkomitees bewertet und damit ein hochwertiges Programm zusammengestellt. Die Themen sind vielfältig. Neben Webanwendungssicherheit als Kernthema rückt Mobile Security immer mehr in den Fokus. So gab es bereits bei der deutschen OWASP Konferenz 2012 einen eigenen Track zu diesem Thema.

Weiterhin stehen für 2013 besonders folgende Themen im Mittelpunkt:

– Cloud Security

– HTML5 Security

– Tools

– Best Practices

– Secure development: frameworks, best practices, secure coding, methods, processes, SDLC

– Privacy in web apps, Web services (REST, XML) and data storage

– Security Management

Alle Details zum Call for Presentations und Call for Papers sind auf den Webseiten des Kongresses zu finden:

https://www.owasp.org/…

https://www.owasp.org/…



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Tele-Consulting security | networking | training GmbH
Siedlerstr.22-24
71126 Gäufelden
Telefon: +49 (7032) 9758-0
Telefax: +49 (7032) 9758-30
http://www.tele-consulting.com

Ansprechpartner:
Tobias Glemser
German Chapter Lead
+49 (7032) 9758-0



Dateianlagen:
    • AppSecEU 2013
Über OWASP: OWASP ist eine unabhängige Community – formal eine unternehmensunabhängige Non-Profit-Organisation nach §501c3 – mit Hauptsitz in den USA. Ziel des OWASP ist die Unterstützung von Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung und beim Betrieb sicherer Webanwendungen und das « Sichtbar-Machen » der Bedeutung der Sicherheit von Webanwendungen. Besonders bekannt sind die OWASP Top 10. Sämtliche OWASP-Instrumente, wie Dokumente, Foren oder die jeweiligen Länder-Chapters stehen kostenlos allen zur Verfügung, die daran interessiert sind, die Sicherheit von Webanwendungen zu erhöhen. Das OWASP German Chapter Als deutsche Vertretung der OWASP Foundation stehen lokale und nationale Aspekte im Vordergrund. Das deutsche Chapter hat neben der Übersetzung der OWASP Top 10 u. A. einen Best-Practice-Guide zum Einsatz von Web-Application-Firewalls und ein Whitepaper zur Projektierung der Sicherheitsprüfung von Webanwendungen veröffentlicht. Die Community ist frei und offen und heißt alle Interessierten sowie Wissens- und Erfahrungsträger herzlich willkommen. Zwanglos kann dies z. B. im Rahmen der OWASP Stammtische erfolgen, die regelmäßig in vielen deutschen Großstädten stattfinden.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.