BTD entwickelt Content Syndication Plattform zum sicheren Datentransfer für rechtebehaftete Inhalte

BTD bietet ab sofort die „Content Syndication Plattform - CSP“ für ein optimiertes Online Rechte-Management als Standardlösung für Clubs und Ligen an. Sie eignet sich insbesondere für professionelle Sport-Clubs und -Ligen.

Pressemeldung der Firma BTD Gruppe
Screenshot CSP


Gerade im Sportbereich ist es besonders wichtig, die Verteilung von hochwertigem Content an nationale und internationale Rechteinhaber möglichst transparent und sicher zu gestalten. Content-Anbieter wie Sport-Clubs und Ligen stehen schon länger vor der Herausforderung, die unautorisierte Vervielfältigung und Verbreitung ihrer exklusiven Sportinhalte v. a. im Internet einzudämmen und das Rechtemanagement mit wirksamen Tools zu unterstützen.

Alle Inhalte wie Bilder, Videos oder andere Dokumente können auf dieser individuell erstellten Plattform in über 40 Sprachen mit höchstmöglicher Sicherheit bereitgestellt und archiviert werden. Eines der zentralen Features stellt dabei die Möglichkeit, personenbezogene und gruppenbezogene Zugangsrechte zu erteilen, dar. Dadurch kann der Rechteinhaber flexibel entscheiden, ob der jeweilige Content für einen bestimmten, eine Gruppe oder alle Rechteverwerter zugänglich gemacht werden soll. Auch hat er jederzeit Zugriff auf umfangreiche User-Statistiken und bekommt damit Transparenz über die Rechtenutzung und kann im Missbrauchsfall konkrete Nachforschungen zum Verursacher anstellen.

Eine ebenfalls wichtige Funktion besteht darin, für neu erstellte oder freigegebene Contents Benachrichtigungsregeln festzulegen und die Rechteverwerter damit automatisch zu benachrichtigen.

BTD setzte die Content Syndication Plattform in den letzten Monaten sowohl für den FC Bayern München als auch die DFL erfolgreich um. Die Wichtigkeit des eigenen Contents und dessen Schutz vor unlauterer Benutzung beschreibt Benjamin Steen, Leiter Betrieb digitale Plattformen innerhalb der Direktion neue Medien, Medienrechte und IT des FC Bayern München, folgendermaßen: „Clubs müssen Content verbreiten, der exklusiv ist und Leidenschaft beinhaltet. Die Sicherheit zu haben, rechtebehaftete Inhalte performant und kontrolliert weltweit zu distribuieren, ist daher immens wichtig.“

Um sicherzustellen, dass die Rechte jederzeit und sicher zur Verfügung gestellt werden können, gewährleistet BTD die internationale Erreichbarkeit der Plattform im Rahmen eines 24 Std. Service.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
BTD Gruppe
Goethestrasse 34
80336 München
Telefon: +49 (89) 660291-0
Telefax: +49 (89) 660291-19
http://www.btd.de

Ansprechpartner:
Florian Rauschendorfer
Marketing
+49 (89) 660291-258



Dateianlagen:
    • Screenshot CSP
Die BTD Gruppe wurde 1997 durch die Gesellschafter Stefan Leibhard und Kersten Kröhl mit der BTD Telekommunikation GmbH gegründet. Es folgten mit den Geschäftsfeldern Newmedia, Mobilfunk und IT-Services die Firmen BTD Newmedia, BTD Service und BTD System. BTD Newmedia ist verantwortlich für die Bereiche Internet und E-Business. Auf der Basis innovativer Konzepte, kreativer Designs und qualifizierter Programmierung realisiert BTD Newmedia Projekte, die auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind und auf höchstem Niveau realisiert werden. BTD Newmedia positioniert sich heute als Fullservice-Internetdienstleister und bietet von der Multimedia- und Technik-Beratung über die konzeptionelle Entwicklung bis hin zur grafischen und technischen Umsetzung von Online- und E-Commerce-Portalen alle Leistungen aus einer Hand.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.