POODLE-Neuigkeiten: Microsoft liefert Fix-it-Tool

Pressemeldung der Firma icertificate GmbH
#31735400


Das Software-Unternehmen Microsoft liefert ein Werkzeug, welches die Poodle-Lücke schließt und SSL 3.0 deaktiviert. Apple reagiert ebenfalls und verwendet die unsichere Verschlüsselung nicht mehr für ihre Push Notifications.

Mit bekanntwerden der Sicherheitslücke „POODLE“ (icertificate berichtete vor zwei Wochen darüber: Vorsichtig bissiger Poodle), hat der US-Konzern jetzt ein Tool (Microsoft-Tool) veröffentlicht, welches die Sicherheitslücke automatisch schließt. Dieses Tool löst dieses Problem allerdings nur beim Internet Explorer. Die manuelle Änderung ist aber sowohl beim Internet Explorer wie auch bei Mozilla Firefox und Google Chrome weiterhin problemlos möglich. Eine Anleitung hierzu finden Sie in unserem Wiki: (Poodle-Workaround).

Auch Apple reagierte bereits, indem Sie das Verschlüsselungsverfahren SSL 3.0 für die Push Benachrichtigungen nicht mehr unterstützen und ab sofort nur noch über TLS verschlüsseln werden. Apps die den veralteten unsicheren Standard noch verwenden, werden somit vor die Tür gesetzt und können keine Push-Benachrichtigungen mehr versenden.

Bei Mozilla Firefox wird mit der Version 34 der Poodle ausgesperrt, SSL 3.0 ist standardmäßig deaktiviert. Das Update für den Browser erscheint am 25. November.

In Chrome wird SSL 3.0 ab der Version 39 als Fallback-Option entfernt, ab Version 40 welche Ende des Jahres/Anfang 2015 erscheinen wird, folgt die komplette Umstellung auf mindestens TLS 1.0.

Die icertificate GmbH hält Sie mit Neuigkeiten bezüglich des bissigen Poodles auf dem Laufenden



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
icertificate GmbH
Nordstrasse 73a
53111 Bonn
Telefon: +49 (228) 90907050
Telefax: +49 (228) 90907030
https://icertificate.eu

Ansprechpartner:
Henning Eiden
CEO
+49 (228) 90907050



Dateianlagen:
    • #31735400
Die icertificate GmbH ist ein führender Distributor für digitale Verschlüsselung. Das Unternehmen bietet privaten wie gewerblichen Webseitenbetreibern günstige Konditionen für namhafte SSL-Zertifikate, PKI, Emailsignaturen und Trust-Seals. Das heutige Angebot umfasst unter anderem Produkte von Symantec, GeoTrust, Comodo, DigiCert, Thawte, GlobalSign, RapidSSL und AlphaSSL.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.