„Tablet-Markt wächst bis 2015 um 70%“ – t3n Magazin mit Themenschwerpunkt „Touch me!“ rund um Tablet-Commerce!

Couch-Computing trifft Couch-Commerce: Das aktuelle t3n Magazin stellt Tablets und die Fragestellung in den Mittelpunkt, wie die flachen Geräte das Web und das digitale Business grundlegend verändern.

Pressemeldung der Firma yeebase media GmbH
t3n Magazin Nr. 30 Cover


Die t3n-Redakteure und -Autoren erläutern unter anderem, was Webdesigner und Webentwickler beachten sollten, welche Möglichkeiten Online-Händler haben, um ihre Shops für Tablets zu optimieren und welche grundsätzlichen Design-Patterns für Tablet-Apps und Tablet-optimierte Websites gelten. Außerdem wird beleuchtet, wie sich auf den flachen Geräten produktiv arbeiten lässt. Neben den Artikeln zum Heftschwerpunkt präsentiert die 30. Ausgabe zahlreiche weitere spannende Themen rund um E-Business, Web-Technologien, Online-Marketing und digitalen Lifestyle. t3n Nummer 30 mit satten 210 Seiten ist ab dem 28. November im Handel erhältlich.

Tablets haben seit dem Launch des iPad im Frühjahr 2010 eine enorme Erfolgsgeschichte hingelegt und sind aus dem Alltag vieler Menschen kaum mehr wegzudenken. Ähnlich wie Smartphones vor fünf Jahren das mobile Internet revolutioniert haben, sind Tablets auf dem besten Weg, die Wohnzimmer zu erobern. Sie machen Computing bequem von der Couch aus möglich. Welchen enormen Einfluss diese Entwicklung auf verschiedenste Bereiche des digitalen Business hat, erfahren Leser der aktuellen t3n-Ausgabe ebenfalls.

Hier einige Highlights des Themenschwerpunkts:

Leitartikel: „Touch me!“ – Print-Redaktionsleiter Luca Caracciolo beschreibt, wie Tablets das Web und das digitale Business radikal verändern

Couch Commerce: E-Commerce-Experte Thomas Lang erklärt, inwiefern Tablets den E-Commerce umkrempeln

Tablet Worker: t3n-Redakteur Sebastien Bonset und Frank Sonder zeigen Möglichkeiten auf, wie sich auf iPad und Co. produktiv arbeiten lässt

Mobile Design-Patterns: Webentwickler Benjamin Reimold gibt Einblicke in das perfekte Design für Tablet-Apps

Darüber hinaus erklärt SinnerSchrader-CEO und Next-Gründer Matthias Schrader in einem Interview, warum Deutschlands digitale Wirtschaft hinterherhinkt und warum HTML5 die Zukunftstechnologie auf Tablets ist. PR-Profi Mirko Lange beschreibt in seinem Artikel, wie Unternehmen im Social Web Support leisten können.

Auch in Sachen Webtechnologie präsentiert die aktuelle Ausgabe erneut zahlreiche kompetente Beiträge. Ein umfangreicher Artikel zu den großen vier Open-Source-CMS Joomla, TYPO3, WordPress und Drupal gibt Einblicke in den aktuellen Entwicklungsstand und zeigt, wohin die Reise bei den jeweiligen Projekten gehen wird. Wie man auf Basis der JavaScript-Bibliothek Backbone.js flexibel Web-Applikationen erstellen kann, lernen die Leser ebenso wie Animationsmöglichkeiten mit CSS3.

Darüber hinaus erklärt SinnerSchrader-CEO und Next-Gründer Matthias Schrader in einem Interview, warum Deutschlands digitale Wirtschaft hinterherhinkt und warum HTML5 die Zukunftstechnologie auf Tablets ist. PR-Profi Mirko Lange beschreibt in seinem Artikel, wie Unternehmen im Social Web Support leisten können.

Auch in Sachen Webtechnologie präsentiert die aktuelle Ausgabe erneut zahlreiche kompetente Beiträge. Ein umfangreicher Artikel zu den großen vier Open-Source-CMS Joomla, TYPO3, WordPress und Drupal gibt Einblicke in den aktuellen Entwicklungsstand und zeigt, wohin die Reise bei den jeweiligen Projekten gehen wird. Wie man auf Basis der JavaScript-Bibliothek Backbone.js flexibel Web-Applikationen erstellen kann, lernen die Leser ebenso wie Animationsmöglichkeiten mit CSS3.

Die komplette Inhaltsübersicht der Ausgabe 28 finden Sie hier:

http://t3n.me/inhalt30

Eine kurze Ausgabenvorschau in bewegten Bildern mit den beiden Chefredakteuren finden Sie hier:

http://youtu.be/9taqiu5ckCM



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
yeebase media GmbH
Kriegerstr. 40
30161 Hannover
Telefon: +49 (511) 165944-0
Telefax: +49 (511) 165944-99
https://t3n.de

Ansprechpartner:
Hagen Pfennigstorf
Marketing & Sales | PR
+49 (511) 165944-15



Dateianlagen:
    • t3n Magazin Nr. 30 Cover
Das t3n Magazin wurde erstmalig im Sommer 2005 veröffentlicht. Heute ist es mit einer Auflage von 25.000 Exemplaren das führende deutschsprachige Printmedium rund um E-Business, Web-Technologie und digitalen Lifestyle. t3n fokussiert aktuelle und zukünftige technologische wie auch wirtschaftliche Trends der Internet-Branche für professionelle Anwender, Entscheider und Macher an der Schnittstelle von Entwicklung und Design einerseits sowie Marketing und Administration andererseits. Zusätzlich zum Printmagazin ergänzt das stark frequentierte Portal t3n.de das Informationsangebot mit tagesaktuellen News und exklusiven Online-Artikeln. Zusatzangebote wie der IT-Stellenmarkt, ein Social-News-Portal und das Dienstleisterverzeichnis sorgen für sinnvolle zielgruppengerechte Erweiterungen des Informationsangebots.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.