Global agieren im Internet

Webseitenanalyse von 200 exportorientierten Unternehmen

Pressemeldung der Firma IHK Bonn/Rhein-Sieg

Jedes dritte exportorientierte Unternehmen im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg hat keine fremdsprachigen Webseiten. Das hat eine aktuelle Untersuchung der IHK Bonn/Rhein-Sieg ergeben. Doch warum ist das so? Antworten darauf gibt es am Dienstag, 20. Dezember, 17 bis 19 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn. Dr. Rainer Behrend, Verfasser der Studie, präsentiert die Ergebnisse einer Webseitenanalyse von 200 exportorientierten Unternehmen der Region Bonn/Rhein-Sieg, die er dann gemeinsam mit den Teilnehmern interpretiert und diskutiert.

„Subjektiv wuchs in den vergangenen Jahren das Gefühl, dass der Einsatz von Online-Medien bei grenzüberschreitenden Aktivitäten von Unternehmen in einigen Regionen der Welt deutlich schneller zunahm, als wir dies in der heimischen Wirtschaft bemerken konnten“, sagt Armin Heider, Außenwirtschaftsexperte der IHK Bonn/Rhein-Sieg. „Diesen Eindruck versuchten wir mithilfe einer Webseitenanalyse außenwirtschaftsorientierter Unternehmen aus unserem Raum auf eine fakten-orientierte Basis zu stellen, um anhand der Ergebnisse unser Veranstaltungs- und Beratungsangebot hinsichtlich dem Einsatz digitaler Medien in der Außenwirtschaft weiter optimieren zu können“, so Heider weiter. „Die Ergebnisse müssen im Kontext zu verschiedenen Zielländern gesehen werden, wozu sich der „Internationale Gesprächskreis“, in dessen Rahmen die Ergebnisvorstellung durchgeführt wird, sehr gut eignet.“

Anmeldung und weitere Informationen unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492023, oder bei Armin Heider, E-Mail armin.heider@bonn.ihk.de.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
http://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
+49 (228) 2284-139



Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.